...die kluge Alternative
HOME|  MITMACHEN|  HILFE|  NEWSLETTER|  ÜBER UNS|  LOGIN|      MMP KuponShop  
ALLE|KREIS|ORTE|
     POLITIK|WIRTSCHAFT|KULTUR|SPORT|FREIZEIT|DIVERSES|IG-GRUPPEN|FIRMEN|SCHAUFENSTER|

     MEINE SEITE ZEIGEN

 SCHNAPPSCHÜSSE                     | SCHAUFENSTER






 BEITRÄGE       | ALLE    | JÜNGSTER     | HÄUFIG GELESEN        |RÜCKWÄRTS      < 0   |   10 >      VORWÄRTS|


01.11.2013 / 10:41 | Ort | Bad Endorf | Politik | Aktionsbündnis (ABE)
Doris Laban trifft Bad Endorfer Gewerbe
    Bild wurde überspielt von: Redaktion MMP Aktionsbündnis (ABE) lädt Bad Endorfer Gewerbetreibende zum "Kennenlern"-Gespräch
Zahlreiche Endorfer Geschäftsleute folgten der Einladung des Aktionsbündnis für Bad Endorf (ABE), um die Bürgermeisterkandidatin Doris Laban kennenzulernen. Die "Noch"-Vaterstettnerin und der Vorstand des ABE, Dr. Horst Zeitler empfingen die ca. 20 Gäste in einem Seminarraum des Endorfer Hofs.

Bild wurde überspielt von: Redaktion MMP
Doris Laban und Dr. Horst Zeitler stellen sich den
Fragen der Endorfer Gewerbetreibenden


Dr. Zeitler erläuterte in groben Zügen die Ziele des ABE, dabei ging er insbesondere auf das Thema Wirtschaftsförderung ein und was darunter zu verstehen sei. Man müsse eine professionelle Anlaufstelle schaffen, für diejenigen, die sich in Bad Endorf ansiedeln, bzw. hier investieren wollen. Dabei reichen die Leistungen von der Suche nach geeigneten Flächen (Geschäftsräume, Büroflächen, Grundstücke) über die Schaffung von Kontakten bis zur Unterstützung beim Gang durch die Behörden.

Dieses Angebot gelte natürlich für alle Branchen, allerdings spiele der Tourismus dabei eine zentrale Rolle, so Dr. Zeitler. Es habe sich auch gezeigt, dass hier bisher eher nach dem Zufallsprinzip vorgegangen worden sei und "Investoren" eher allein gelassen worden seien.

Danach übernahm Doris Laban ihre eigene Vorstellung. Dabei stachen besonders ihre Qualifikationen als Verwaltungsprofi und Juristin heraus. Eine Berufung ins Kanzleramt, anlässlich des Umzugs ihrer Behörde nach Berlin, habe sie abgelehnt, weil sie lieber in Bayern bleiben wollte. Natürlich werde sie im Falle ihrer Wahl nach Bad Endorf ziehen und dies sei auch schon mit ihrer Familie abgesprochen. Sie schätze die schöne Lage des Ortes und das hohe Freizeitangebot, das sie bei zahlreichen Wochenendaufenthalten schon erkundet habe.

Hauptsächlich aber reize sie die Aufgabe und die Herausforderung die das Amt des Bürgermeisters in Bad Endorf mit sich bringe, so Laban weiter.

In der anschließenden Fragerunde bekannte sich Laban ganz deutlich zu den Chiemgau Thermen. "Endorf braucht die Therme und die Therme braucht Bad Endorf", lautete das klare Statement, das von der großen Mehrheit der Gäste äußerst positiv zur Kenntnis genommen wurde.

Für die Zusammenarbeit mit anderen politischen Gruppierungen in Bad Endorf sei sie offen, antwortete Laban auf eine entsprechende Frage. So sei sie von der Orts-CSU schon zu einem Gespräch eingeladen worden, das aus ihrer Sicht viele Übereinstimmungen ergeben habe. Weitere Kontaktaufnahmen seien noch nicht erfolgt. Sie stellte auch klar, dass sie die Bürgermeisterin aller Endorfer sein wolle, denn nur in großer, gemeinsamer Anstrengung, könne man den Ort weiterentwickeln und den Niedergang stoppen.

Was die Verwaltung und die Führung des Rathauses angehe, sei sie zuversichtlich, dass die Mitarbeiter der Gemeinde durchaus in der Lage seien ihre Verwaltungsaufgaben ordentlich zu erfüllen. Ihr Ziel sei es unterstützend und motivierend einzuwirken, dass sich jeder Mitarbeiter am richtigen Platz fühle und verantwortungsbewusst und mit Engagement seine Pflicht erfülle. Sie führe in Vaterstetten seit fast sechs Jahren ein Team mit ca. 150 Mitarbeitern sehr erfolgreich.

Nach ca. 90 Minuten endete die Veranstaltung mit einem kleinen Snack und Einzelgesprächen, die sich in lockerer Atmosphäre noch fast bis Mitternacht im Restaurant Mediterran fortsetzten.



Anzeige (für Details anklicken)











von: Redaktion MMP

www.aladina.de
Beitrag drucken   Textbody drucken







        ALLE BEITRÄGE VON: Redaktion MMP    Kommentare

        Zum Anfügen eines Kommentars bitte einloggen

Kommentare bisher (0)





 MEIN PROFIL 

LOGIN
NEU ANMELDEN




 MAGAZIN 

DIVERSE DOKUMENTE





HOME|  MITMACHEN|  HILFE|  NEWSLETTER|  ÜBER UNS|  LOGIN|      MMP KuponShop    IMPRESSUM  +