"Crowdfunding" - Hilfe für junge Künstler
Katharina Busch, die in der Schweiz lebende gebürtige Bad Endorferin, ist in ein neues Projekt zur Finanzierung der Produktion ihrer zweiten CD eingestiegen. "Crowdfunding" (finanzielle Unterstützung durch eine große Zahl an "Sponsoren" der sog. CROWD) liegt voll im Trend und funktioniert nach dem Prinzip - brauchst du 1 Million Euro? Dann finde eine Million Menschen, von denen Dich jeder mit einem Euro unterstützt.
Ohne entsprechende Kontaktdaten schwierig. Da hilft eine professionelle Plattform weiter. "Musicstarter" hat sich auf seiner Website www.musicstarter.de darauf spezialisiert junge Künstler zu fördern. Und - es funktioniert.

Um heutzutage ins Musikgeschäft einzusteigen, braucht man nicht nur Talent (das hilft schon mal weiter), sondern auch Geld, denn CD- und Videoproduktionen kosten mehr als sich ein Newcomer, der auf eigenen Beinen stehen will, also ohne Plattenvertrag arbeitet, im Normalfall leisten kann. Dazu kommen weitere Kosten für Marketing und Vertrieb.

Auf "Musicstarter" kann der Künstler sich selbst und seine Musik präsentieren und Geld "sammeln". Für Spender gibt es auch diverse Gegenleistungen in unterschiedlichen Größenordnungen, von der signierten neuen CD über Besuche bei den Studioaufnahmen, bis zu Wohnzimmerkonzerten beim Sponsoren zuhause. Auch anonyme Unterstützung ist möglich.



Auf www.musicstarter.de gibts die Details und die Liste der "Dankeschöns"

#Badendorf #kultur #musik

Theo B Busch
KOMMENTARE
  





 

Impressum
Unsere AGB
Datenschutzerklärung




Powered by
www.opindo.de